Querleimwerke für die Falzklebung im Rotationsdruck

Im liegenden Format gedruckte A3-, A4, und A5-Produkte können inline nur durch Querleimung geklebt werden. Für diese Produkte ist das Falzkleben ebenso sinnvoll wie für im stehenden Format gedruckte Produkte. Im Vergleich zur Klammerheftung ist das Handling geklebter Produkte in der Drucknachbearbeitung ebenso wie die Beilage in einer Zeitung durch den geringen Falzaufbau problemlos. Auch die Kosten geklebter Produkte sind generell niedriger.

Die Querleimwerke von Planatol ermöglichen eine Klebung quer zur Laufrichtung der bedruckten Papierbahn mit bis zu 120.000 Beleimungen/Stunde. Planatol hat diese anspruchsvolle Technologie erfunden und ist weltweit Alleinanbieter.

Druckereien erhöhen durch Nachrüstung mit Querleimwerken ihr Produktionsspektrum um neue Formate – ein Alleinstellungsmerkmal für gesteigerte Kundenbindung.

Falzklebstoffe

Unsere Spezialklebstoffe für die Querleimung sind ideal an die rotierende Auftragetechnik angepasst: sie geben die Austrittslöcher vollständig frei und spritzen nicht. Alle gängigen Druckpapiere sind gut verklebbar.

Download

Broschüre Querleimwerk

Presseartikel
"Kleben ist besser als Klammern"